Neuro-Linguistisches-Programmieren (NLP) beschäftigt sich mit den mentalen Prozessen, die unserem Verhalten zugrunde liegen. Es untersucht die Programme oder Verhaltensmuster, die durch die Wechselwirkung von Gehirn (Neuro = Neuron, Nervenzelle), Sprache (linguistisch) und Körper entstehen und die förderliches aber auch hinderliches Verhalten bewirken.

NLP ist ein Coachingmodell, das aus den Bereichen Gehirnforschung, Sprach- und Verhaltenswissenschaften Techniken und Modelle entwickelt, mit deren Hilfe wir im Alltag effizienter kommunizieren und handeln können.

Und „Können“ heißt nicht „Müssen“!

Mit NLP schaffen wir Möglichkeiten, neue Verhaltensweisen zu erlernen. Störende Gedanken oder Verhaltensweisen lassen sich aufspüren und so bearbeiten, dass sie nützlich werden und damit der Handlungsspielraum vergrößert wird.

NLP gilt somit als äußerst wirksames Konzept für Lernen, Veränderung und Kommunikation, sowohl im beruflichen wie im privaten Umfeld.