Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis von Ihr  Trainings AS mit seinem Vertragspartner,  nachstehend „Kunde“ bzw. „Teilnehmer“ genannt. Diese AGB gelten ausschließlich. Unter den Vertragspartnern wird partnerschaftliches Verhalten vereinbart. Bei Zuwiderhandlung nimmt sich Ihr Trainings AS das Recht, das Vertragsverhältnis einseitig aufzulösen.

Vertragsgegenstand

Ihr Trainings AS bietet Einzelcoachings, Coaching Veranstaltungen und Seminare an. Im Mittelpunkt steht die persönliche Entwicklung der Seminarteilnehmer. Eine genaue Bezeichnung und Auflistung des Leistungsangebots wird von Ihr Trainings AS unter anderem auf seiner Internetseite und über sonstig genutzte Medien bekannt gegeben.

Zustandekommen des Vertrages

Ein Vertrag mit Ihr Trainings AS kommt durch mündliche oder schriftliche Willenserklärung des Auftraggebers und erst mit einer schriftlichen oder per Email gesendeten Vertrags- oder Auftragsbestätigung durch Ihr Trainings AS zustande. Die Anmeldung erfolgt über ein Internet-Anmeldeformular, schriftlich oder fernmündlich. Mit dem Absenden des Formulars / der E-Mail erklärt sich der Absender mit der Speicherung seiner angegebenen Daten einverstanden. Die Daten werden nach den entsprechenden Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes behandelt und ausschließlich im notwendigen Rahmen verwendet. Mit der Absendung erklärt sich der Absender bis auf Widerruf bereit, E-Mails durch Ihr Trainings AS zu erhalten.

Bei einer Gruppenanmeldung schließt Ihr Trainings AS mit der für die Seminarteilnehmer verantwortlichen bzw. mit der weisungsberechtigten Person einen Teilnahmevertrag über und für die Gruppe ab. Dieser ist ebenfalls verbindlich. Der Kunde kann bis 30 Tage vor der Veranstaltung kostenlos zurücktreten, danach werden 50 % des Rechnungsbetrages in Rechnung gestellt. Eine Stornierung von Aufträgen innerhalb von 8 Tagen (bei offenen Seminaren 14 Tagen) ist ausgeschlossen.

Kann die vereinbarte Leistung seitens Ihr Trainings AS zu einem bestimmten Termin aus wichtigem Grunde nicht erbracht werden, hat der Kunde das Recht auf Nachleistung innerhalb von 4 Wochen. Als wichtiger Grund zählt z. B. Krankheit. Ihr Trainings AS behält sich vor, offene Seminare wegen zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. Bereits bezahlte Gebühren werden ohne Abzug zurück erstattet. Weitere Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Vertragsdauer und Vergütung

Der Vertrag beginnt und endet am spezifisch und individuell vereinbarten Zeitpunkt.

Zahlungsmodalitäten

Die Teilnahmegebühr für die jeweilige Veranstaltung richtet sich nach der aktuellen Preistabelle des Veranstalters zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Übernachtungskosten und Fahrtkostenpauschalen trägt der Kunde. Die aktuellen Preise sind unter www.trainings.as veröffentlicht. Alle Angebote und Preise sind freibleibend.

Sämtliche Zahlungen sind 7 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Barauslagen und besondere Kosten, die Ihr Trainings AS auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden entstehen, werden zum Selbstkostenpreis berechnet.

Sämtliche Leistungen von Ihr Trainings AS verstehen sich zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19 %.

Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommene Leistungen

Der Leistungsumfang richtet sich nach dem jeweiligen Vertrag zwischen Ihr Trainings AS und dem Kunden. Werden einzelne Leistungen durch einen Kunden nicht in Anspruch genommen, so behält sich Ihr Trainings AS vor, dennoch die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Nachweis erbringen kann, dass kein oder lediglich ein geringer Schaden entstanden ist.

Bei dem Vorliegen Höherer Gewalt stellt Ihr Trainings AS die vereinbarte Leistung nicht in Rechnung.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Der Kunde verhält sich vertragswidrig, wenn er ungeachtet einer Abmahnung die Veranstaltung nachhaltig stört, oder wenn er sich in erheblichem Maße entgegen der Guten Sitten verhält, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich Ihr Trainings AS vor, den Kunden von der Veranstaltung auszuschließen. Ihr Trainings AS behält sich vor, die Teilnahmegebühr in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines geringeren Aufwandes bleibt dem Kunden unbenommen.

Der Seminarleiter/Coach/Trainer ist gegenüber den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

Vor der Veranstaltung muss der Trainer/Coach/Seminarleiter von Ihr Trainings AS über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Kunde bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.

Bei erkennbaren gesundheitlichen Problemen ist Ihr Trainings AS berechtigt, den betreffenden Kunden von der Veranstaltung auszuschließen. Ihr Trainings AS behält sich vor, die Teilnahmegebühr anteilig in Rechnung zu stellen.

Veranstaltungen und Seminare, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung ist jeder Kunde nur im Rahmen seiner eigenen Unfallversicherung versichert.

Verschwiegenheitspflicht

Ihr Trainings AS verpflichtet sich, während der Dauer einer Veranstaltung und auch nach deren Beendigung, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Kunden/Auftraggebers Stillschweigen zu bewahren.

Der Kunde hat das Recht auf Einblick in alle während des Seminars erzielten Ergebnisse. Von den Teilnehmern entwickelte Konzepte stehen dem Kunden uneingeschränkt zur Verfügung. Information über das Verhalten von Teilnehmern kann unter Umständen dann verweigert werden, wenn dem Teilnehmer dadurch betriebliche Nachteile entstehen können.

Haftung

Ihr Trainings AS haftet nicht für das Verhalten von Teilnehmern im Anschluss der Teilnahme. Ihr Trainings AS haftet weiterhin nicht für Aufträge, die von Ihr Trainings AS an Dritte vergeben werden.

Für Kleidung und sonstige persönliche Gegenstände (z.B. Garderobe, Taschen, Arbeitsmaterialien, sonstige Gegenstände) wird unabhängig vom Veranstaltungsort keine Haftung übernommen.

Sonstige Bestimmungen

Urheberrecht

Sämtliche von Ihr Trainings AS übergebenen Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht. Teilnehmer erhalten die Unterlagen zur eigenen Verwendung. Jegliches Vervielfältigen oder die Weitergabe ohne ausdrückliche Genehmigung ist untersagt. Während der Veranstaltung gewonnenes Fotomaterial kann von Ihr Trainings AS für Werbezwecke verwendet werden, insofern die Persönlichkeitsrechte von Teilnehmern nicht grob verletzt werden.

Buchung / Reservierung von Hotelzimmern

Für die Reservierung und Buchung von Hotelzimmern ist der Teilnehmer/Kunde selbst zuständig. Ersatzansprüche bei unverschuldetem Ausfall oder Absage des Seminars können nicht geltend gemacht werden.